Tauchen in San Miguel

Tauchen in San Miguel auf Teneriffa
Tauchen in San Miguel auf Teneriffa
Tauchen in San Miguel auf Teneriffa
Tauchen in San Miguel auf Teneriffa
Tauchen in San Miguel auf Teneriffa

Tauchgang für Experten im Süden von Teneriffa

Erfahrene Taucher finden im Süden von Teneriffa einen anspruchsvollen Spot in mehr als 45 Metern Tiefe, der eindrucksvolle Unterwasserlandschaften wie Schluchten, Bögen, Höhlen und Sandbänke sowie eine faszinierende marine Vielfalt bietet. Der Tauchgang San Miguel beginnt mit der Fahrt von Los Cristianos oder Las Galletas aus in Richtung Punta de Rasca. Hier beginnt das bleibeschwerte Abtauchen an der Führungsleine entlang bis auf 28 Meter Tiefe, wo der Taucher den eigentlichen Tauchgang beginnt. Am Spot herrschen starke Strömungen, die Ausblicke jedoch sind unvergesslich.

Bogen mit schwarzer Koralle in 40 Metern Tiefe

Einer der spektakulärsten Punkte auf der Route ist schmaler Bogen aus Vulkanstein in 40 Metern Tiefe, der über und über mit schwarzen Korallen bewachsen ist und den Weg frei macht auf eine Esplanada aus goldenem Sand. Die ausgezeichneten Sichtverhältnisse, die sogar noch in 45 Metern Tiefe herrschen, erlauben es, einen Blick auf Schmetterlingsrochen und Atlantische Engelhaie zu werfen, die im Sand ausruhen. Weitere Höhepunkte des Tauchgangs sind die Begegnungen mit grossen Zackenbarschen und die Ansicht von Schwärmen von Barrakudas und riesigen Bänken schillernder Fische, die am Spot vorbeiziehen.

Isla Tenerife
Mittel

Mittel

41-50 m.

41-50 m.

Per Schiff

Per Schiff

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE