Tauchen im Wrack ‘El Condesito’

Tauchen im Wrack ‘El Condesito’ auf Teneriffa
Tauchen im Wrack ‘El Condesito’ auf Teneriffa
Tauchen im Wrack ‘El Condesito’ auf Teneriffa
Tauchen im Wrack ‘El Condesito’ auf Teneriffa

In einen Unterwassercanyon mit Wrack eintauchen

Das 30 Meter lange Schiff ‘El Condesito’ lief 1971 gegenüber der Küste an der südlichen Spitze Teneriffas auf Grund. Der tragische Schiffsunfall hinterliess zwei wichtige Erbe: zum einen den Leuchturm von Rasca, der gebaut wurde, um solche Unglücke in Zukunft zu vermeiden, und zum anderen das Wrack ‘El Condesito’, einer der einzigartigsten Tauchspots auf der Insel Teneriffa. Das Wrack, das in zahlreiche Teile zerbrochen ist, liegt auf dem Grund eines Unterwassercanyons von 20 Metern Tiefe, umgeben von prismatisch aufgefächerten Felswänden und bietet Lebensraum für eine grosse Vielzahl an Arten.

Eintauchen in eine Meereslandschaft aus prismatisch aufgefächerten Felsen

Der Ankerpunkt des Schiffes liegt etwa 3,7 Seemeilen vom touristischen Hafen Los Cristianos entfernt. Die Strömungen vor Ort können das Tauchen erschweren und den Schwierigkeitsgrad des Spots auf mittelschwer erhöhen. Er liegt in der Nähe der Küste und ist Lebensraum für viele Arten, vor allem Kraken, Gemeine Tintenfische und Papageifische. Während des Tauchgangs kommt man für gewöhnlich auch an den benachbarten und spektakulären prismatisch aufgefächerten Felsen vorbei, die den Taucher dazu einzuladen scheinen, auf ihren Stufen emporzusteigen. Die geringe Tiefe und gute Sicht machen den Spot auch zu einem geeigneten Ort für das Schnorcheln.

Isla Tenerife
Niedrig

Niedrig

12 - 30 m.

12 - 30 m.

Per Schiff

Per Schiff

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE