Tauchen in Las Cruces de Malpique

Tauchen in Malpique auf La Palma
Tauchen in Malpique auf La Palma
Tauchen in Malpique auf La Palma
Tauchen in Malpique auf La Palma

Tauchgang zu einem Unterwasserfriedhof im Süden von La Palma

In der Nähe der südlichen Spitze der Insel La Palma liegt ein “Unterwasserfriedhof” mit 40 steinernen Kreuzen auf Sand- und Felsboden. Der Tauchgang zu diesem einzigartigen Ort ist unter dem Namen Las Cruces de Malpique bekannt und einer der beliebtesten der Insel, die zum UNESCO Biosphärenreservat erklärt wurde. Der Spot weist ab und zu starke Strömungen auf, bietet jedoch ausgezeichnete Sichtverhältnisse. Die maximale Tiefe beträgt 25 Meter. Der Spot ist leicht von der Küste zugänglich und überrascht Anfänger und fortgeschrittene Taucher gleichermassen.

Piratenangriff und 40 Steinkreuze in Fuencaliente

Ein grausamer Piratenangriff trug sich im 16. Jahrhundert an der Küste von Fuencaliente zu: das Massaker an den Märtyrern von Tazacorte, 40 portugiesischen und spanischen Franzikanermönchen, die von Bord ihres Schiffes geworfen wurden. Im Gedenken an sie stehen heute 40 steinerne Kreuze in 20 Metern Tiefe auf dem Meeresboden. Sie werden regelmässig von Tauchern und Unterwasserfotografen besucht. Auch nächtliche Tauchgänge werden hier angeboten. Wegen der Nähe zum Meeresschutzgebiet von La Palma ist auch die Unterwasserwelt hier am Spot vielseitig.

Isla La Palma
Niedrig

Niedrig

20 m

20 m

Zu Fuß

Zu Fuß

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE