Tauchen in Sardina

Tauchen in Sardina auf Gran Canaria
Tauchen in Sardina auf Gran Canaria
Tauchen in Sardina auf Gran Canaria
Tauchen in Sardina auf Gran Canaria

Beliebter Tauchgang im Nordwesten von Gran Canaria

Einer der beliebtesten Spots der Taucher auf der Insel Gran Canaria ist jener, der sich gegenüber dem zauberhaften Fischerdorf Sardina del Norte befindet. Dieses malerische Dorf mit seinen bunten Häuschen liegt in der Nähe der Ortschaften Gáldar und Agaete im Nordwesten der Insel. Der Tauchspot ist leicht über eine Steintreppe im Hafen zu erreichen. Seine flachen Gewässer ohne Strömungen sind ideal zum Schnorcheln und für Tauchanfänger. Das vielfältige Leben unter Wasser überrascht jedoch auch erfahrene Taucher.

Nächtlicher Tauchgang in üppiger Meereslandschaft

Aufgrund der ausgezeichneten Sichtverhältnisse und des exzellenten Zustands der Meeresgründe ist Sardina sowohl am Tag wie auch bei Nacht für einen Tauchgang gut. Nichtsdestotrotz ist gerade nachts die Explosion des Lebens unter Wasser im Schein der Laternen und Scheinwerfer besonders gut sichtbar. Am Meeresgrund tummeln sich Kraken, Grosse Bärenkrebse, Seegurken und, mit etwas Glück, auch Seepferdchen. Über den Sandbänken schwimmen Schildfische, Schmetterlingsrochen, Petersfische und Atlantische Engelhaie. Wenn man den Tauchgang vor 23.00 Uhr beendet, kann man noch in den ausgezeichneten Fischrestaurants am Hafen zu Abend essen.

Isla Gran Canaria
Niedrig

Niedrig

10-20 m.

10-20 m.

Zu Fuß

Zu Fuß

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE