Tauchen im Wrack ‘Kinder Island’

Tauchen im Wrack ‘Kinder Island’ auf Gran Canaria
Tauchen im Wrack ‘Kinder Island’ auf Gran Canaria
Tauchen im Wrack ‘Kinder Island’ auf Gran Canaria
Tauchen im Wrack ‘Kinder Island’ auf Gran Canaria
Tauchen im Wrack ‘Kinder Island’ auf Gran Canaria

Wrack neben La Isleta in Las Palmas de Gran Canaria

Das Wrack ‘Kinder Island’ ist ein einzigartiges Wrack vor der Küste an der nördlichen Spitze Gran Canarias. Es liegt in 22 Metern Tiefe an der Küste von La Isleta in der Inselhauptstadt. Der Spot ist durch die starke Brandung insoweit beeinträchtigt, dass das Tauchen hier nur bei optimalen Konditionen möglich ist.

Ein versunkenes Schiff mit intakter Schraube

Die Überreste des Schiffs ‘Kinder Island’, mit einer Länge von über 100 Metern, liegen verteilt auf einer weitläufigen vulkanischen Plattform mit gewisser Neigung. Aus der Landschaft aus Metall und Fels, die von Algen und Polypen bedeckt ist, ragt ein Wahrzeichen heraus: eine der Schiffsschrauben, die intakt geblieben ist und deren eines Blatt das Rumpfteil durchschlägt. Das Wrack wird durch Papageifische und Meerpfauen bunt gefärbt, während um es herum Bastard- und Grosse Bernsteinmakrelen patrouillieren.

Isla Gran Canaria
Mittel

Mittel

22 m

22 m

Zu Fuß

Zu Fuß

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE