Cala de Tacorón

Cala de Tacorón+ Unberührte Strände auf El Hierro
Cala de Tacorón+ Unberührte Strände auf El Hierro
Cala de Tacorón+ Unberührte Strände auf El Hierro
Cala de Tacorón+ Unberührte Strände auf El Hierro

Entspannende Bäder im ruhigen Meer und vulkanische Perspektiven auf El Hierro

El Hierro besitzt ein Juwel, das, wenn es nicht entdeckt wird, den Besuch auf der Meridianinsel unvollkommen sein lässt. Wegen ihrer kleinen Grösse kann man die Bucht Tacorón im Süden der Insel mit Fug und Recht als Juwel bezeichnen, denn hier kann man das ganze Jahr hindurch den ruhigsten Flecken des Atlantischen Ozeans auf der Insel El Hierro geniessen. Nicht umsonst heisst dieser Teil des Atlantiks hier Mar de las Calmas. Ein unvergleichlicher Ort, an dem die Palette an Blautönen sich mit dem Schwarz des Vulkansteins und den vielen Ocker- und Rottönen des Berghangs von El Julán mischt, der genauso unberührt ist wie diese kleine Bucht mit feinem, bunten Sand, an der man erfrischende Bäder im Meer geniessen kann.

Strand und Naturschwimmbäder in der Nähe von La Restinga, im Süden von El Hierro

Diese Perle der Insel El Hierro ist leicht zugänglich. Die Landstrasse, die an den südlichsten Punkt El Hierros führt, biegt kurz vor Ankunft an ihrem Ziel La Restinga nach rechts ab. Von hier führt eine kurze Strasse an den Strand und die danebenliegenden Naturschwimmbäder hinunter, die ebenfalls einen Besuch wert sind. Bei Ebbe ist die Bucht noch schöner als sonst. Ihre kuriose Höhle aus Vulkanstein spendet den Schatten, der hier an diesem sonnigen Flecken wohltut, an dem man spektakuläre Sonnenuntergänge beobachten kann. Das Meer lädt direkt neben den Naturschwimmbädern zum Baden ein, so wie die Holzofenpizzas, die an dem kleinen Imbiss am Strand zubereitet werden, zum Essen einladen.

Isla El Hierro
10 m

10 m

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE