Rope Jump Piedra Hincada

Rope Jump Piedra Hincada auf Teneriffa

Freier Fall von der höchsten Brücke Teneriffas

Piedra Hincada ist einer der Lieblingsspots unter erfahrenen Rope Jumpern auf Teneriffa. Es handelt sich um eine Brücken an der Zufahrt zu dem noch im Bau befindlichen Inselring. Der Spot liegt in der Nähe der Ortschaft Playa San Juan im Westen Teneriffas. Der Sprung von hier ist der höchste und der beeindruckendste in seiner Kategorie auf der Insel. Der Exit Point liegt auf der höchsten Brücke Teneriffas und rings um den Spot sind zahlreiche Parkmöglichkeiten vorhanden, was den Tag hier zu einem bequemen Erlebnis macht.

100 Meter tiefer freier Fall von einer zugänglichen Brücke aus

Die Brücke liegt in einer Höhe von 329 Metern über der Meeresoberfläche. Sie überquert die Schlucht Barranco Tanse, einem tiefen Einschnitt, der sich zickzackförmig durch die geneigte Landschaft und die hier angelegten Bananenplantagen zieht. Der Sprung führt 125 Meter hinab, davon 100 im freien Fall. Am Spot herrschen für gewöhnlich das ganze Jahr über gute Wetterbedingungen, doch wenn es doch einmal regnen sollte, ist es angebracht, den Sprung auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben oder gar abzusagen. So wird es auch das lokale Unternehmen empfehlen, für das man sich entscheidet, um den Sprung durchzuführen. Um den Spot herum sind zahlreiche Parkmöglichkeiten vorhanden und der Rückweg zum Exit Point ist zwar lang, aber einfach.

Isla Tenerife
Land

Land

Ganzjährig

Ganzjährig

Obere Mittelstufe

Obere Mittelstufe

125 m

125 m

100 m

100 m

ENTDECKE