Rope Jump Valle Tabares

Rope Jump Valle Tabares auf Teneriffa

Rope Jumping und Klettern in der Nähe von Santa Cruz de Tenerife

Der Spot bietet einen insgesamt 60 Meter tiefen Sprung, davon 45 im freien Fall, an einem Steilhang des Anaga Gebirgsmassivs im Nordosten von Teneriffa entlang. Valle Tabares liegt in der Nähe der Städte Santa Cruz und La Laguna. Das Tal ist von sanften Hügeln bedeckt, die hier und da von kleinen schroffen Schluchten durchbrochen werden, die ideale Möglichkeiten für das Klettern und Rope Jumping bieten. Der Zugang zum Spot ist leicht und Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe des Exit Points sind vorhanden.

Anspruchsvoller Sprung von einer vertikalen Steilwand aus

Wie an allen Rope Jump- Spots auf den Kanarischen Inseln, ist es auch hier unbedingt angebracht, ein spezialisiertes Unternehmen vor Ort mit der Organisation und Überwachung des Sprungs zu beauftragen. Im Falle von Valle Tabares liegt der Exit Point auf der Spitze einer vertikalen Steilwand. Die orographischen Begebenheiten verlangen, dass der Absprung mit viel Schwung erfolgt. Daher ist es notwendig, dass der Springer neben der professionellen Beratung auch über ein gewisses Mass an Erfahrung verfügt. Der Rückweg zum Spot ist einfach, jedoch relativ lang.

Isla Tenerife
Land

Land

Ganzjährig

Ganzjährig

Obere Mittelstufe

Obere Mittelstufe

60 m

60 m

40 - 45 m

40 - 45 m

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE