Rope Jump El Berriel

Rope Jump El Berriel auf Gran Canaria

Der tiefste Sprung der Kanarischen Inseln

Der spektakuläre Rope Jump- Spot El Berriel ist der höchstgelegene auf der Insel Gran Canaria. Er liegt in der Schlucht mit gleichem Namen im Süden der Insel. Um den Spot zu erreichen, muss eine bekannte Kletterstrecke zurückgelegt werden. Der Sprung ist insgesamt 130 Meter tief, davon 100 in freiem Fall. Gegenüber des Exit Points liegen riesige Steilwände, die bis an das trockene Flussbett der Schlucht hinabreichen: der perfekte Ort, um die Stille und Tiefe auf sich wirken zu lassen und sich anschliessend in den Abgrund zu stürzen.

Rope Jump und Klettern an einem Fleck

El Berriel ist einer der anspruchsvollsten Rope Jump- Spots auf Gran Canaria, nicht zuletzt deshalb, weil man zunächst eine Stunde über den Kletterpfad Primera Luna bis zum Exit Point aufsteigen muss. Diese Kletterroute liegt direkt neben der ebenfalls bekannten, aber deutlich schwereren Route Extraplomix. El Berriel sollte nur unter Beaufsichtigung durch eine lokale Gruppe von Experten im Rope Jumping angegangen werden, die das Gelände kennen und über die Eigenheiten des Sprungs aufklären, so zum Beispiel über den Schwung, der beim Absprung nötig ist, um die enge Plattform erfolgreich zu verlassen.

Isla Gran Canaria
Land

Land

Winter

Winter

Herbst

Herbst

Winter

Winter

Herbst

Herbst

Hoch

Hoch

130 m

130 m

90 m

90 m

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE