Radroute durch La Gomera

Radroute durch La Gomera Radrouten auf La Gomera

In den Gipfellagen von La Gomera Radfahren

Der beste Punkt, um zu einer Radtour durch La Gomera aufzubrechen, ist der Hafen der Hauptstadt San Sebastián de La Gomera an der östlichsten Spitze der Insel. Hier beginnt die Rundfahrt, die bis in die Gipfellagen der Insel hinaufführt. Eine schöne Auffahrt, die in einer trockenen Landschaft beginnt, die sic haber schlagartig ändert, sobald man den Tunnel in das Tal von Hermigua durchquert. Grün und üppig wartet hier der Lorbeerwald in seiner ganzen Grösse. Der Weg führt weiter in Richtung Küste, zum berühmten Felsmonument El Pescante und zum Dorf Agulo.

Auffahrt in die Gipfellagen des Nationalparks

Nachdem man sich in Agulo gestärkt hat, ist man bereit für die nächste Herausforderung. Diese besteht darin, bis auf 1.340 Meter in die Gipfellagen des Nationalparks Garajonay hinaufzufahren. Ein 42 km langer, intensiver Aufstieg über eine kurvenreiche Strasse, die man erreicht, wenn man die Abfahrt in Richtung des parkeigenen Informationszentrums Juego de Bolas nimmt. Oben angekommen sollte man zunächst einmal die unglaublichen Ausblicke zum Beispiel auf den emblematischen Roque Agando, ein Symbol der Insel, geniessen, bevor es wieder auf kurvenreichen Strassen zurück nach San Sebastian geht.

Weitere Informationen
Isla La Gomera
Ganzjährig

Ganzjährig

Hoch

Hoch

Gebirgspass

Gebirgspass

Gegenwind

Gegenwind

Lichter

Lichter

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE