Tejeda

Tejeda  Orte mit Charme auf Gran Canaria

Ein ländlicher Ausflug in die Gipfellagen Gran Canarias

Tejeda, auf dem zentralen Gipfel Gran Canarias gelegen, riecht nach Mandeln, der Frucht, auf der die hier typische Backtradition basiert. Inmitten einer Landschaft voller Schluchten im Schatten des Roque Nublo, dem Symbol der Insel, ist Tejeda ein Hort der Ruhe und des Friedens. Der ideale Ort also, um dem Stress und dem Lärm der Stadt zu entkommen und sich von der Schönheit der Gipfel und der einzigartigen Natur in dieser Gegend einnehmen zu lassen.

Die Essenz eines traditionellen kanarischen Dorfes

Genau wie in vielen anderen ländlichen Dörfern auf den Kanarischen Inseln auch, ist auch in Tejeda die Kirche das Epizentrum aller Aktivität. Die darumliegenden Strassen beherbergen schöne weisse Häuser, einfach und mit Ziegeldach. Viele verfügen über kleine Gärten mit Blumenkübeln und bunt blühenden von Blumen. So zum Beispiel auch das Museo de las Tradiciones, ein Gebäude mit traditioneller Architektur, in dem man alles in Erfahrung bringen kann, was man über das ländliche Leben im Dorf über die Jahrhunderte hinweg herausgefunden hat. Hier gibt es zahlreiche ländliche Unterkünfte, die dazu einladen, ein paar Tage des Friedens und der Entspannung fernab der Zivilisation zu verbringen.

Isla Gran Canaria

Ja, Kulturerbe

Ja, Kulturerbe

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE