Nationalpark Garajonay

Nationalpark Garajonay auf La Gomera
Nationalpark Garajonay auf La Gomera
Nationalpark Garajonay auf La Gomera
Nationalpark Garajonay auf La Gomera

Garajonay und seine sagenhaften Lorbeerwälder

Der grösste Reichtum der Insel La Gomera sind ihre üppigen und intensiv grünen Lorbeerwälder, die das zerklüftete Inselinnere bevölkern. Diese Vegetationsform, die vor Millionen Jahren weite Teile der Welt bedeckte, ist heute nur noch an wenigen Orten des Planeten zu finden, darunter die Kanarischen Inseln. Eine der zusammenhängendsten Waldflächen findet sich in dem fast 4000 Hektar grossen Nationalpark Garajonay, einem wahren Naturparadies mit unzähligen Schluchten, Quellen und zerklüfteten Berghängen.

Ein Nationalpark, wie geschaffen für den ökologischen Tourismus

Der Nationalpark ist dank der vielen Wege und des gut ausgebauten Strassennetzes, das ihn durchkreuzt, leicht zugänglich. Das Besucherzentrum Juego de Bolas informiert über alles, was die von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärten Wälder zu bieten haben und das ist Einiges. Der nächste Schritt ist, die Wanderschuhe und geeignete Kleidung anzuziehen und sich in diesen friedvollen, aber mysteriösen Urwald hineinzubegeben, die Frische der feuchten Erde zu spüren und dem Rauschen der Baumkronen zu lauschen.

Isla La Gomera

153 m

153 m

Nationalpark

Nationalpark

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE