Maipés de Agaete

Maipés de Agaete Museen und Orte von touristischem Interesse auf Gran Canaria
Maipés de Agaete Museen und Orte von touristischem Interesse auf Gran Canaria
Maipés de Agaete Museen und Orte von touristischem Interesse auf Gran Canaria
Maipés de Agaete Museen und Orte von touristischem Interesse auf Gran Canaria
Maipés de Agaete Museen und Orte von touristischem Interesse auf Gran Canaria

Archäologiepark unter freiem Himmel auf Gran Canaria

Fast 700 Gräber in grossen Hügelgräbern aus Vulkanstein machen den Ort Maipés de Agaete zu einem aussergewöhnlichen Archäologiepark unter freiem Himmel, der viele Geschichten über die Welt der Ureinwohner erzählt. Er liegt im Nordwesten von Gran Canaria in der Nähe des Kiefernhains von Tamadaba auf einem riesigen erkalteten Lavastrom. Inmitten dieser trockenen, aber schönen Landschaft finden sich Gräber, die älter als 1.300 Jahre sind. Ein spektakulärer Ort, der zum Kulturgut erklärt wurde und an dem das Grau des Bodens und das Grün der Landschaft ein interesantes chromatisches Paar bilden.

Die Gräber von Maipés besuchen

Die Geheimnisse der Nekropole von Maipés eröffnen sich auf einem angenehmen, etwa einen Kilometer langen Rundgang, der auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich ist. Zunächst klärt ein Besucherzentrum über die verschiedenen Gräberarten auf und gibt Hintergrundinformationen über die Welt der Ureinwohner der Insel. Danach führt ein Weg an Stahlgeländern entlang zu den Hunderten von Hügelgräbern von bis zu 8 Metern Durchmesser und drei Metern Höhe, die diskret über die Landschaft verteilt sind. Eine Führung durch die prähispanische Welt, in einer filmreifen Umgebung.

Isla Gran Canaria

Auf der offiziellen Webseite findest du alle verfügbaren und aktualisierten Informationen bezüglich Zeiten, Reservierungen, Standorte und Kontaktdaten.

WEBSITE BESUCHEN
Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE