Klettern am Felsen von Guaria

Klettern am Felsen von Guaria Klettern auf Teneriffa
Klettern am Felsen von Guaria Klettern auf Teneriffa
Klettern am Felsen von Guaria Klettern auf Teneriffa

Die längsten Sportkletterrouten um Montaña Tejina herum

Eines der spektakulärsten Klettergebiete der Insel Teneriffa ist der Felsen von Guaria, der im Naturdenkmal Montaña de Tejina liegt, einer geschützten Landschaft in der Gemeinde Guía de Isora im Südwesten der Insel. Diese alten Felswände beherbergen die längsten Sportkletterrouten der Insel, etwa 90, doch die Form der Felsen selbst ist auch für das klassische Klettern mit verschiedenen Seillängen geeignet, weshalb das Gebiet für viele als das Beste der Insel Teneriffa gilt.

Mit Genehmigung in einer geschützten Landschaft klettern

Der Felsen von Guaria ist Lebensraum für einige bedrohte Tierarten, darunter der Wüstenfalke, der dem Wanderfalken sehr ähnlich ist. In Brutzeiten werden deshalb einige Sektoren gesperrt. Da sich der Spot in einem geschützten Naturraum befindet, ist das Klettern per Richtlinie reguliert und nur denjenigen erlaubt, die zuvor bei der Umweltabteilung der Inselregierung eine entsprechende Genehmigung eingeholt haben. Diese Genehmigung ist ein Jahr gültig und muss nach Ablauf neu beantragt werden. Die besten Monate, um hier zu klettern, sind die Monate von März bis November, wobei es im Sommer sehr heiss werden kann.

Weitere Informationen
Isla Tenerife
Traditionelles Klettern

Traditionelles Klettern

Sportklettern

Sportklettern

Gut

Gut

Von November bis März

Von November bis März

90 m

90 m

+100

+100

Lluvia

DAS BESTE
KLIMA DER WELT
ERFAHRE WARUM

HIER FINDEST DU ERFAHRUNGSBERICHTE ANDERER URLAUBER.

ENTDECKE